Über mich

hier finden Sie meinen Werdegang

Mit meiner Familie lebe ich in Kuchen, Nachbarort von Geislingen/Stg., eine Gemeinde im schönen Baden-Württemberg auf der Schwäbischen Alb

Ich genieße es sehr, Kinder heranwachsen zu sehen und sie auf ihrem Weg begleiten zu dürfen. Bereits als Teenager habe ich mich gern mit Kindern beschäftigt. Über 10 Jahre war ich in der KJG St. Maria, Geislingen aktiv dabei, habe eine Mädchengruppe geleitet und mich im Pfingst-Zeltlager engagiert.
Es bereitet mir sehr große Freude, die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen und ihnen als Unterstützung zur Seite zu stehen.
Vielseitige Erfahrungen konnte ich auch während meiner Zeit als ehrenamtliche Leiterin des Eltern-Kind-Turnens in Kuchen sammeln.
Die Beschäftigung mit Kindern hat mir schon immer Spaß gemacht und deshalb habe ich in 2016/17 die Fortbildung zur Tagesmutter absolviert.
Ein weiterer Schwerpunkt in meinem Leben stellt schon immer das Tanzen dar. Aus diesem Grund habe ich mich zur Tanz- und Bewegungspädagogin sowie Energydance-Trainerin weitergebildet.
Persönliche und familiäre Gründe haben mich zum Thema Reiki hingeführt. Ich bin sehr froh, dass ich diese Möglichkeit bekommen habe, denn es hat mir geholfen mit den verschiedenen Lebenssituationen umzugehen bzw. hat es mir eine andere Sicht auf die Dinge eröffnet. Im Februar 2017 habe ich das Reiki-Meister Zertifikat erhalten. Der Weg geht immer weiter und Reiki bereichert mein Leben auf wundervolle Art und Weise.
So hat mein Weg mich in diesem Jahr, 2018, zur Reflexintegration (frühkindliche Reflexe integrieren und somit den Kindern ihren Weg erleichtern) geführt.
RIT ist ein hoch effizientes Unterstützungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Schul- und Lernproblemen, sowie mit motorischen Problematiken.
Mein Weg hat mir somit noch eine Möglichkeit an die Hand gegeben wie ich die Kinder in der heutigen Zeit unterstützen kann.
Diese ganzen Schritte die ich bisher gegangen bin, habe ich in erster Linie so entschieden, damit ich weiterhin in einem Ausmaß für meine Kinder da sein kann, wie ich es mir wünsche und auch anderen Kindern und Menschen die Möglichkeit geben kann sie auf ihrem Weg zu unterstützen.

Herzlich – Michaela